Luzern baut seinem Theater ein neues Haus

Warum ein neues Theater? Warum gerade dieses Projekt? 
Was passiert darin – ausser Theater? 
Und wenn das nLT Ihnen gefällt: Was können Sie dafür tun?

Warum ein neues Theater? Warum gerade dieses Projekt? 
Was passiert darin – ausser Theater? 
Und wenn das nLT Ihnen gefällt: Was können Sie dafür tun?

Fragen wie diese beantwortet diese Website. Betrieben und verantwortet wird sie vom Stiftungsrat des Luzerner Theaters und der Kerngruppe Kommunikation der Freunde Luzerner Theater. Sie wird finanziert von Spendengeldern und einzelnen Beiträgen der Stadt Luzern. Sie ergänzt die Projektwebsite der Stadt Luzern.

Öffentliche Ausstellung zum Projekt «überall»

Führungen zur Ausstellung des Projekts «überall»

Öffentliche Diskussionsveranstaltung

Warum ein neues Theater für Luzern?

Sechs handfeste Gründe dafür, mindestens

Luzern braucht ein neues Theater


Das überarbeitete Projekt von Ilg Santer gewinnt in jeder Hinsicht


Technik und Betrieb des neuen Luzerner Theaters nLT sind auf der Höhe der Zeit


Das neue Luzerner Theater nLT ist auch das Wohnzimmer Luzerns


Das neue Luzerner Theater nLT ist ein Wirtschaftsfaktor


Das neue Luzerner Theater nLT schreibt die Erfolgsgeschichte weiter


Was ist denn hier los?

Das nLT, kurz vorgestellt. 
Was alles ist möglich im neuen Haus? 
Für wen, wann, wo?

 

Hier zur etwas kürzeren Dialektfassung mit Übertiteln.
▷ Film ab
Abendliche Kulisse, von der Altstadt her gesehen
Abendliche Kulisse, von der Altstadt her gesehen
Architektonisch respektvolle Integration in den Bestand
Architektonisch respektvolle Integration in den Bestand
Das nLT im historischen Kontext
Das nLT im historischen Kontext
Die grosse Bühne für grosse Opern
Die grosse Bühne für grosse Opern
Die grosse Bühne flexibler Veranstaltungsort
Die grosse Bühne flexibler Veranstaltungsort
Das Hauptfoyer im alten Theatergebäude
Das Hauptfoyer im alten Theatergebäude
Blick von der mittleren Bühne auf Reuss und Kappellbrücke
Blick von der mittleren Bühne auf Reuss und Kappellbrücke
Zugang Bahnhofstrasse
Zugang Bahnhofstrasse
Zugang Buobenmatt
Zugang Buobenmatt
Zugang Theaterstrasse
Zugang Theaterstrasse

Projekt, Meilensteine und Meinungen zum nLT

Mehr dazu auf der nLT Projektwebsite der Stadt Luzern

Projektwebsite besuchen

Ja, aber...

Jedes grössere Projekt ist mit Einwänden konfrontiert. Die Projektierungsgesellschaft hat solche Äusserungen von Anfang an genutzt, um das Projekt weiterzuentwickeln.

 

Dabei konnte die Projektierungsgesellschaft auf den Stiftungsrat des Luzerner Theaters, seine Freundeskreise sowie private Supporter zählen, auf Unterstützung aus der Kultur- und Stadtpolitik sowie auf Anregungen aus der freien Szene und die Expertise des Denkmalschutzes. Wertvoll ist ganz besonders auch die engagierte Zusammenarbeit mit den Architekten Ilg Santer, Zürich, die ihr Siegerprojekt entscheidend überarbeitet und damit optimiert haben.

Ja, aber doch nicht an dem Ort!


Sind die Visualisierungen (Renderings) realistisch?


Ja, aber hier wird ein Freiraum überbaut!


Ja, aber warum so nah an der Jesuitenkirche?


Ja, aber braucht es wirklich ein neues Theater?


Ja, aber muss das neue Theater so gross sein?


Ja, aber die Bevölkerung hat wieder mal nichts zu sagen!


Ja, aber das neue Haus an der Reuss kostet zu viel!


Ja, aber das Betriebskonzept ist doch viel zu ambitioniert!


Ja, aber wer soll das alles bezahlen?


Ja, aber Theater ist und bleibt elitär!


Ja, aber Theater ist nur für wenige da!


Ja, aber solches Theater ist mir zu bürgerlich!


Ja, aber die Finanzierung geht zulasten der freien Szene!


Ja, aber was habe ich davon?


Ja, aber wir haben doch schon das KKL Luzern!


Ja, aber es gibt doch schon viele Theater in und um Luzern!


Ja, aber was ist nun mit dem Kleintheater?


Ja, aber das neue Luzerner Theater konkurriert mit den umliegenden Beizen!


Ja, aber was kann ich für das neue Luzerner Theater tun?



Engagement und Spenden – danke schön

Sie können Botschafterin oder Botschafter werden und für die Kampagne spenden. Sie können auch das eine tun und das andere lassen. Persönlich, als Institution, als Unternehmen.

Ich möchte...

Sie engagieren sich für das Projekt in Ihrem Umfeld. Wir informieren Sie regelmässig und stellen Ihnen Werbematerial zur Verfügung.

Auch kleinere Beiträge sind willkommen. Mit diesen Mitteln finanzieren wir die Öffentlichkeitsarbeit. 

Für eine Spendebestätigung zu Steuerzwecken geben Sie bitte Ihre Kontaktinformationen an:

Scannen Sie den QR-Code mit Ihrer Twint- oder eBanking-App und wählen Sie einen Spendenbetrag.

Konto / Zahlbar an:
CH41 0077 8222 9751 3200 1
FREUNDE LUZERNER THEATER
Theaterstrasse 2
6003 Luzern

Zusätzliche Informationen:
Spende Abstimmungskampagne
Neues Luzerner Theater

Arndt Schafter
Esther  Schönberger
Marina  Etienne Turchi
Emanuel Ammon
Jörg Lienert
Bruno Schmid
Julia Schwöbel
Bernhard Etienne
Satoko Kato
Rita Zicola
Martin Reichlin
Christoph Fellmann
Marcel Hug
David Hedinger-Wohnlich
Peter Bucher
Felix Diergarten
Alex Fischer
Katharina Lanfranconi
Eva Vonmoos
Robert Küng
Viktor Sigrist
Nicolas Kerksieck
Yvonne Lang
Peter Klemm
Claudia Häfliger
Benedikt von Peter
Rebekka Renz
Klara  Förster
Reto Ambauen
Anton J. Felder
Rudolf Stäger
Evelyne  Walker
Stefan Roth
Jacqueline Holzer
Theo Honermann
Adrian Derungs
André Bachmann
Stefan  Schulthess
Brigitte Kuster
Wolfgang Sieber
Marilu Egli
Daniel Furrer
Heinz Stahlhut
Andrea Loetscher
Gisela Widmer
Bianca Schmidt
Anne-Christine Gnekow
Daniel Lengacher
Fabienne Mathis
Fabienne Meyerhans
Jürg Lischer
Eugen Huber
Roger Gort
Jürg Meyer
Susanne Thellung
Urs Bugmann
Valentin Gloor
Andreas  Buholzer
Raymond Hunziker
Felix Howald
Franz Schaffner
Daniel G.  Widmer
Fanni Fetzer
Gabriela Christen
Ivan Buck
Jana Avanzini
Andrea Gmür-Schönenberger
Heinz Horat
Janine Bürkli
Karl Bühlmann
Marcel Köppli
Alexander Stratigenas
Markus Hongler
Irène  Nager-Gumpp
Fiorella Boldini
Hanno Wyss
Marcel Budmiger
Markus Schulthess
Alfred Landolt
Noah Husman
Ruedi Meier
Oskar Vonmoos
Jonas Prawer
Philomena  Colatrella
Walti  Mathis
Marcel  Perren
Herbert Imbach
Joseph Schmidiger
Markus Güdel
Mario  Gyr
Philipp Zingg
Barbara  Bader
Kurt Messmer
Andreas von Graffenried
Peter Isenegger
Birgit  Aufterbeck Sieber
Rico De Bona
Regula  Mühlemann
Simone Gumpp
Irène Cramm
Nikolai Dittli
Philipp Keller
Pia Fassbind
Karin Auf der Maur
Roman Rieder
Bernhard Etienne
Hanno Wyss
Peter Bucher
Irène  Nager-Gumpp
Fiorella Boldini
Oskar Vonmoos
Anne-Christine Gnekow
Reto Ambauen
Jacqueline Holzer
Daniel Lengacher
Eugen Huber
Joseph Schmidiger
Anton J. Felder
Martin Reichlin
Gisela Widmer
Urs Bugmann
Heinz Horat
Christoph Fellmann
Emanuel Ammon
Karin Auf der Maur
Regula  Mühlemann
Eva Vonmoos
Marcel Köppli
Rebekka Renz
Marcel  Perren
Benedikt von Peter
Evelyne  Walker
Marina  Etienne Turchi
Noah Husman
Theo Honermann
Adrian Derungs
Alfred Landolt
Birgit  Aufterbeck Sieber
Bruno Schmid
Esther  Schönberger
Fabienne Mathis
Andrea Gmür-Schönenberger
Markus Hongler
Daniel G.  Widmer
Herbert Imbach
Andreas von Graffenried
Ivan Buck
Bianca Schmidt
Claudia Häfliger
Arndt Schafter
Julia Schwöbel
Gabriela Christen
Irène Cramm
Marilu Egli
Valentin Gloor
Jörg Lienert
Jürg Meyer
Karl Bühlmann
Klara  Förster
Marcel Budmiger
Heinz Stahlhut
Nicolas Kerksieck
Marcel Hug
Philipp Zingg
Mario  Gyr
Wolfgang Sieber
Markus Güdel
Rudolf Stäger
Barbara  Bader
Rita Zicola
Andreas  Buholzer
Felix Howald
Katharina Lanfranconi
Jürg Lischer
Susanne Thellung
Pia Fassbind
Janine Bürkli
Satoko Kato
Peter Isenegger
Peter Klemm
Jana Avanzini
André Bachmann
Andrea Loetscher
Fanni Fetzer
Kurt Messmer
Markus Schulthess
Nikolai Dittli
Rico De Bona
Stefan  Schulthess
Raymond Hunziker
Stefan Roth
Brigitte Kuster
Philomena  Colatrella
Franz Schaffner
David Hedinger-Wohnlich
Alex Fischer
Felix Diergarten
Ruedi Meier
Roman Rieder
Alexander Stratigenas
Daniel Furrer
Robert Küng
Roger Gort
Simone Gumpp
Fabienne Meyerhans
Jonas Prawer
Viktor Sigrist
Walti  Mathis
Philipp Keller
Yvonne Lang

Das nLT hat heute schon über 120 Botschafterinnen und Botschafter!

 

Reto Ambauen, Emanuel Ammon, Karin Auf der Maur, Birgit Aufterbeck Sieber, Jana Avanzini, Mark Bachmann, André Bachmann, Barbara Bader, Rudolf Baumann-Hauser, Fiorella Boldini, Peter Bucher, Ivan Buck, Marcel Budmiger, Urs Bugmann, Karl Bühlmann, Andreas Buholzer, Janine Bürkli, Gabriela Christen, Philomena Colatrella, Irène Cramm, Rico De Bona, Adrian Derungs, Felix Diergarten, Ralf Disler, Nikolai Dittli, Ralf Dubach, Marilu Egli, Martin Elmiger, Bernhard Etienne, Marina Etienne Turchi, Pia Fassbind, Anton J. Felder, Christoph Fellmann, Fanni Fetzer, Alex Fischer, Klara Förster, Alain Frank, Daniel Furrer, Valentin Gloor, Andrea Gmür-Schönenberger, Anne-Christine Gnekow, Roger Gort, Markus Güdel, Simone Gumpp, Mario Gyr, Claudia Häfliger, David Hedinger-Wohnlich, Jacqueline Holzer, Theo Honermann, Markus Hongler, Heinz Horat, Felix Howald, Eugen Huber, Marcel Hug, Raymond Hunziker, Noah Husman, Herbert Imbach, Peter Isenegger, Satoko Kato, Philipp Keller, Nicolas Kerksieck, Bernhard Kesseli, Peter Klemm, Max Koch, Marcel Köppli, Robert Küng, Brigitte Kuster, Alfred Landolt, Katharina Lanfranconi, Yvonne Lang, Daniel Lengacher, Jörg Lienert, Jürg Lischer, Andrea Loetscher, Ella Marchment, Fabienne Mathis, Walti Mathis, Ruedi Meier, Peter Mendler, Kurt Messmer, Magi Métry, Jürg Meyer, Fabienne Meyerhans, Regula Mühlemann, Irène Nager-Gumpp, Marcel Perren, Jonas Prawer, Martin Reichlin, Rebekka Renz, Roman Rieder, Stefan Roth, Regula Roth-Koch, Franz Schaffner, Arndt Schafter, Bruno Schmid, Joseph Schmidiger, Bianca Schmidt, Esther Schönberger, Markus Schulthess, Stefan Schulthess, Nikki Schwethelm , Julia Schwöbel, Wolfgang Sieber, Viktor Sigrist, Rudolf Stäger, Heinz Stahlhut, Alexander Stratigenas, Urs W. Studer, Susanne Thellung, Andreas von Graffenried, Benedikt von Peter, Oskar Vonmoos, Eva Vonmoos, Evelyne Walker, Daniel G. Widmer, Gisela Widmer, Herbert Willmann, Hanno Wyss, Pirmin Zängerle, Rita Zicola, Philipp Zingg,

Diese Organisationen unterstützen das nLT!

+cultura – Dachverband der
Kultur- und Gedächtnisinstitutionen
der Schweiz
Arthur Waser-Stiftung
City Vereinigung
Luzern
Hans Erni-Stiftung
Kanton
Luzern
Lucerne
Festival
Luzerner
Sinfonieorchester
orchester.ch
Dachverband der
Schweizer Berufsorchester
Reso –
Tanznetzwerk Schweiz
Schweizerischer
Bühnenverband
Serge Rachmaninoff
Foundation
Stadt
Luzern
Stiftung
Luzerner Theater
Stiftung
Neues Theaterhaus
Luzern
Theater Improphil
t.Zentralschweiz
Verein Leporello
Kinder- und Familienkulturkalender
Zentralschweizer
Jugendsinfonieorchester
+cultura – Dachverband der
Kultur- und Gedächtnisinstitutionen
der Schweiz
Arthur Waser-Stiftung
City Vereinigung
Luzern
Hans Erni-Stiftung
Kanton
Luzern
Lucerne
Festival
Luzerner
Sinfonieorchester
orchester.ch
Dachverband der
Schweizer Berufsorchester
Reso –
Tanznetzwerk Schweiz
Schweizerischer
Bühnenverband
Serge Rachmaninoff
Foundation
Stadt
Luzern
Stiftung
Luzerner Theater
Stiftung
Neues Theaterhaus
Luzern
Theater Improphil
t.Zentralschweiz
Verein Leporello
Kinder- und Familienkulturkalender
Zentralschweizer
Jugendsinfonieorchester

Das nLT in den Medien

Das hält die Bevölkerung vom neuen Luzerner Theater

Artikel lesen

Die Kraft des Wettbewerbs

Artikel lesen

Theater-Neubau: Dank Wettbewerb seriöse Basis für Volksentscheid

Artikel lesen

«Einmalige Chance, eines der schönsten Theater Europas zu erhalten»

Artikel lesen

Interview zum neuen Luzerner Theater: Projektleiter: «Wenn man baut, stört man immer jemanden»

Artikel lesen

Die Kontroverse bleibt aus: Das sagt die Fachwelt zum neuen Luzerner Theater

Artikel lesen

Rückenwind für überarbeitetes Projekt des neuen Luzerner Theater

Bericht anhören

Komitee für neues Theater gegründet

Artikel lesen

Neues Luzerner Theater erhält namhafte Unterstützung

Artikel lesen

Die Kritik am neuen Luzerner Theater wird leiser

Bericht anhören

Jetzt erscheint das neue Theater in anderem Licht

Artikel lesen

Überarbeitetes Projekt für das neue Luzerner Theater im Überblick

Bericht ansehen

Jetzt ist endlich klar: So sieht das «neue» Neue Luzerner Theater aus

Artikel lesen

Neues Luzerner Theater: «Viel Lärm um nichts»

Artikel lesen

Das neue Luzerner Theater geht zur Jesuitenkirche etwas auf Distanz

Bericht anhören

Neues Luzerner Theater rückt von der Jesuitenkirche weg

Bericht anhören

Was ich mir persönlich wünsche für das nLT

portrait

Anja Meyer, Präsidentin Stiftung Luzerner Theater

Tränen
Ein Haus für kleine und grosse Emotionen

 

Widerspruch
Ein Haus für den fruchtbaren Diskurs

 

Umarmungen
Ein Haus für die Menschlichkeit und Freundschaft

 

Anja Meyer, Präsidentin Stiftung Luzerner Theater

Das Komitee der Freunde Luzerner Theater (2023/24)


Stehend: 
Katja Langenbach
Christine Cyris (Geschäftsleitung)
Anne-Christine Gnekow
Peter Bucher
Jörg Baumann (Präsident)
Yvonne Lang

Sitzend: 
Beni Etienne
Anja Meyer

 

Noch Fragen? Anregungen? Oder so?
 

info@neuesluzernertheater.ch info@neuesluzernertheater.ch

Downloads
 

Weitere Dokumente finden Sie auf der Projektwebsite der Stadt Luzern.